Bogenbaukurse     

Bogenbaukurse

 

In meinen Bogenbaukursen stellen Sie in zwei Tagen(2x7Stunden) einen Holzbogen her.

Sie erhalten einen vorgearbeiteten Bogenrohling.

Die Hölzer die ich für Bogenbaukurse verwende sind Esche und Robinie. 

Hölzer für reine Holzbögen, werden verwendet, wie sie von Natur aus gewachsen sind. Sie werden nicht ausgehobelt.

Das Holz ist uneben, und besitzt teilweise Äste oder Astlöcher. Es herschen Spannungen im Holz, bei dennen man nicht weiß, wie diese sich beim bearbeiten äusern.

 

Der Kursteilnehmer sollte Handwerklich mit Raspel, Feile und Ziehklinge umgehen können.Teilweise ist auch ein gewisser Krafteinsatz beim Raspeln notwendig.

Durch dreidimensionales gestalten entsteht der Griff oder die Wurfarmtips. Mehr Infos unter "Kursbeschreibung mit Bilder".

Wer diese Dinge umsetzen kann, baut in meinen Kursen einen sehr guten Holzbogen. Ergebnisse unter "Ergebnisse der Bogenbaukurse".

 

Der Holzbogenbau ist eine Kunst bei der es heist, zu spüren, zu beobachten und vorhandenes anzunehmen.

Es ist erstaunlich, wie sich harte schwere Hölzer nach richtiger Bearbeitung biegen lassen, damit daraus reine Holzbögen ohne andere Komponenten entstehen können.